träge..

"In der letzten Woche war es doch recht still auf meinem Blog." Das würde wohl fast jeder Blogger jetzt schreiben.^^

Aber es stimmt-und das liegt an meiner furchtbaren Trägheit in den letzten Tagen.

Ich bin müde und verschiebe ständig alles auf den nächsten Tag und die Dinge häufen sich an.

Das sind zum einen Schulsachen, zum anderen sollte ich mal wieder mein Zimmer aufräumen. Außerdem will ich mir schon seit gut einer Woche meine Nägel frisch lackieren und auch einen neuen Blogpost wollte ich schon seit ein paar Tagen schreiben.

Aber irgendwie kann ich mich zu nichts aufraffen. Ständig habe ich noch irgendeinen Termin oder bin so müde, dass ich wirklich nicht dazu in der Lage bin.

"Wenn ich jetzt schon ins Bett gehe verpasse ich die und die Sendung und kann sowieso so zeitig nicht einschlafen und bleibe dann die halbe Nacht auf." Mit solchen Ausreden für mich selbst erreiche ich dann meist, dass ich zwar "die und die" Sendung anschauen kann-aber danach noch eine kommt die gut ist-oder ich vergesse die Zeit auf Instagram oder sonstigem. Und dann? Dann gehe ich wieder mal viel zu spät ins Bett und bin am nächsten Tag viel zu müde.

Natürlich ist Müdigkeit dann wieder eine perfekte Ausrede um all meine Aufgaben wieder aufzuschieben.

So gehe ich dann mit 1000 Aufgaben und Sachen die zu erledigen sind und viiel zu müde ins Wochenende. -Und vor allem lustlos.

„Wozu jetzt mit lesen anfangen?! In 15 Minuten fängt doch der Film an-und meine Augen sind ja sowieso viel zu müde zum lesen.“

So mach ich dann nicht mal mehr die angenehmen Dinge die ich mir vorgenommen habe.


Und weil es so gut passt kommt heute auch kein Bild dazu.^^

P.S.: Ich hoffe, dass ich meine Trägheit ablegen kann und in den nächsten Tagen wieder ein Beauty- bezogener Post kommt!^^ ;)


Kommentar schreiben

Kommentare: 7
  • #1

    Patty (Mittwoch, 04 Februar 2015 18:43)

    Dein Blog sieht wirklich super süß aus. Ich kenne das unglaublich gut mit dieser Trägheit, vor allem im Winter. Ich schiebe seit einigen Wochen mein ganzes Abi Lernzeug vor mir her und habe das Gefühl kaum irgendetwas geschafft zu haben. Hoffentlich kommt bald der Frühling und damit die Motivation zurück :)

    Liebe Grüße :)
    http://measlychocolate.blogspot.de

  • #2

    MATRJOSCHKA (Mittwoch, 04 Februar 2015 21:00)

    Das Gefühl kenne ich leider zu gut. Es ist schrecklich, wenn man bemerkt, dass die Zeit beinahe sinnlos verstreicht. Deshalb habe ich mir für den Februar auch vorgenommen endlich schon so kleine Dinge, wie Kommentare auf dem Blog beantworten und Fingernägel lackieren gleich zu machen und sowas nicht mehr aufzuschieben. Bin gerade schon gut dabei, haha :) Danke für deine lieben Worte! Habe mich sehr gefreut, dass dir der Monatsrückblick gefallen hat.

    Allerliebste Grüße

    mtrjschk.blogspot.de

  • #3

    Cyra (Mittwoch, 04 Februar 2015 22:18)

    Oh mann,das kenne ich:(
    Liebste Grüße:)
    Cyra
    -
    http://bedeutungsvolle-momente.blogspot.de/

  • #4

    Lisa Blonde (Freitag, 06 Februar 2015 13:39)

    Ich danke dir für deine lieben Worte.
    Das freut mich unheimlich!

    Liebste Grüße,
    Lisa von <a href="http://ashhblonde.blogspot.de/">Ash Blonde</a>

  • #5

    Maddie (Freitag, 06 Februar 2015 17:08)

    Ich kenne das Gefühl. Man will nichts machen und immer alles auf den nächsten Tag schieben. Da bist du nicht die einzige ^^
    Das Wetter macht es im Moment auch nicht besser ...
    Ganz liebe Grüße von mir ❤
    Maddie

  • #6

    Milena (Freitag, 06 Februar 2015 17:29)

    Hahaha du sprichst mir grade sooooo aus der Seele mit deinem Text :D Ich hoffe für uns beide dass wir irgendwann mal wieder den Hintern hoch kriegen!

  • #7

    misslilli (Samstag, 07 Februar 2015 08:03)

    Es freut mich, das euch der Post gefällt.
    @Milena: Haha ja ich auch^^ ;)