LUSH Rose Jam Bubbleroon-Review

Heute möchte ich euch mal wieder eine Lush Review vorstellen.

Diesmal bin ich mit der Rose Jam Bubbleroon am Start bei der ich zuerst dachte es wäre eine Schaumbad-Badebombe-tasächlich ist es aber ein Schaumölbad-was die sache natürlich gleich noch besser macht.^^

Sie verspricht gute Laune, Klarheit, Wachheit und weiche Haut.

Sie riecht in erster Linie nach Rose und nach einem Hauch Zitrone-einfach wundervoll! *-*

Man muss sie ins einlaufende Badewasser krümeln und sie reicht-sofern man sie teilen möchte-auch für 2 Bäder.

Bildquellen: http://lushswitzerland.files.wordpress.com/2014/02/rose-jam-bubbleroon_800_streifen.jpg http://www.lush-shop.de/rose-jam-bubbleroon.3222.html#

Sie macht wirklich viel Schaum und riecht einfach fantastisch..ob ich nun wacher oder mehr Klarheit bekommen habe ist fraglich.^^

Aber nach so einem schönen Bad hatte ich auf jeden Fall gute Laune-was doch immer gut ist. ;)

Sie macht die Haut zwar nich soo weich wie die Butterball aber auch sehr schön und zart.

Auch hier hatte ich wieder keine Probleme mit der Haut.

Sie ist auf jeden Fall eine Empfehlung wert!

Übrigens: Das erste Bild habe ich genommen weil ich finde, dass die Badebomben darauf fast aussehen wie Macarons :D *-*

Auf dem zweiten Bild könnt ihr sie dann nochmal genauer sehen.


Kennt ihr diese Badebome? Wie findet ihr sie?

Kommentar schreiben

Kommentare: 4
  • #1

    Luisa (Freitag, 03 Oktober 2014 09:54)

    Wenn ich mir überlege, sollte ich es vllt auch mal ausprobieren :) .
    Und du hast recht, auf den 1. Bild sehen sie wirklich ein bisschen wie Macarons ^^
    LG Luisa

  • #2

    Gina (Samstag, 04 Oktober 2014 10:36)

    Die sehen wirklich gut aus!
    Hab einen wundervollen Tag, Liebes!
    <3
    http://theshimmeroflife.blogspot.de

  • #3

    Lali (Samstag, 04 Oktober 2014 15:21)

    Oh die sieht ja toll aus. :)
    Happy Samstag, Lali

  • #4

    Jimena (Samstag, 04 Oktober 2014 15:58)

    Ich glaube das sollte ich mal ausprobieren, vielen Dank für den Tipp :)

    <a href="http://littlethingcalledlove.blogspot.de/"> Hier geht's zu meinem Blog – Über neue Leser würde ich mich sehr freuen! </a>